VSEI17: Elektro-Projektleiter/-in BP Installation und Sicherheit nach VSEI Reglement 2017

Kursverfügbarkeit: ja
Kursbeginn: 22.08.18
Anmeldeformular

(EPL18h4)

Neuer Lehrgang!

Vorbereitungslehrgang auf die Berufsprüfung nach VSEI-Reglement 2017.

Vier Semester, ein Schultag pro Woche, voller Fokus auf die Weiterbildung neben Arbeit und Privatleben.

Ziele

Hauptziel: Das Bestehen der Berufsprüfung Elektro-Projektleiter/-in Installation und Sicherheit (VSEI).

Ausbildungsziele:
„Mit vernetztem Denken zum Prüfungserfolg“. Mit persönlichem E-Portfolio über die Dauer des Lehrganges hinaus die Verbindung von Ausbildung mit betrieblichen Aufgaben sicherstellen.

Inhalt

Die Ausbildung ist in fünf Module gegliedert, die einzeln mit einer Modulprüfung abgeschlossen werden.

Modul 1: Technische Grundlagen

Modul 2: Projektführung

Modul 3: Planung und Technische Bearbeitung

Modul 4: Installations- und Sicherheitskontrolle

Modul 5: Leadership, Kommunikation und Personalmanagement

Zielgruppe

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer
Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge.

Zeit

Start: 22. August 2018
Mittwoch von 8.10-17.30 Uhr (4 Semester)

Kosten

CHF 3’800 pro Semester (exkl. Messpraktikum, Modulprüfungen und Lehrmittel)
Total für 4 Semester CHF 15200.-

Nach Absolvierung der eidg. Prüfung können Sie beim Bund ab 1. Januar 2018 – unabhängig vom Erfolg – eine Rückerstattung bis max. 50% der von Ihnen bezahlten Kurskosten einfordern. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.html

Leiter/-in

Die Kursteilnehmer/-innen werden von Fachleuten mit viel Praxiserfahrung unterrichtet, die ihren Wissensvorsprung auf diesen Gebieten bereits sehr erfolgreich beruflich umsetzen. Sie verfügen sowohl über praktische Erfahrung im Fachgebiet, wie auch über die fundierte, technische und didaktische Ausbildung.

Ablauf
Vorkurs (fakultativ)

Anfangs Mai bis Mitte Juli: Vorkurs Mathematik für Lehrgangsbeginn August.
Der Vorkurs dient der Auffrischung der Mathematik-Kenntnisse der Oberstufe.

Lehrgang

Jeweils am Mittwoch während vier Semestern, ca. 9 Lektionen pro Tag
Zwei Wochenendseminare im Modul 5 „Leadership“ (in Planung)

Eingesetzte Hilfsmittel

Die Ausbildung erfolgt im Klassenunterricht. Es werden praktische Übungen in den Labors der TBZ Höheren Fachschule und Projektarbeiten durchgeführt.

Mit dem Erstellen eines E-Portfolios werden die Teilnehmer in der Anwendung digitaler Plattformen für Beruf und Ausbildung geschult.

Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltung für die Weiterbildung Elektro.

Es besteht die Möglichkeit, einen persönlichen Beratungstermin mit dem Lehrgangsleiter zu vereinbaren. Bitte melden Sie sich hierzu im Sekretariat der Höheren Fachschule.

Anmeldung

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung mittels  Anmeldeformular entgegen, oder wir senden Ihnen Unterlagen per Post zu. Die Anmeldung gilt für den ganzen Lehrgang.

Für eine gültige Anmeldung bitten wir Sie um folgende Unterlagen:

Abmeldung

Die Abmeldung hat schriftlich ans Sekretariat der TBZ Höheren Fachschule zu erfolgen. Bei Abmeldungen bis 6 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- verrechnet. Erfolgt die Abmeldung später, jedoch noch vor Lehrgangsbeginn, werden 50% der Kurskosten des ersten Semesters verrechnet. Bei einer Abmeldung nach Lehrgangsbeginn werden die gesamten Kurskosten des laufenden Semesters verrechnet.

Kontakt

Technische Berufsschule Zürich

Höhere Fachschule
Sihlquai 101
Postfach
8090 Zürich

Telefon: +41 44 446 95 11
Fax: +41 44 446 95 00

admin.hf@tbz.zh.ch