Fehler-/Störungssuche und Messen

Kursverfügbarkeit: ja
Anmeldeschluss: 31.07.17
Kursbeginn: 24.08.17
Kosten: CHF 160.–
Standort anzeigen

Ziele/Inhalt

Elektrische Grundlagen, gezielte Fehlersuche, Messungen von Anlagen.
An praktischen Aufbauten (z.B. Lichtinstallationen, Sonnerie, Motorenschaltung, Zählerei, Messschaltungen usw.) werden Fehler eingebaut und gesucht. Unter Anleitung wird gelernt, wie man im Störungsfalle vorzugehen hat. Dabei gehört das Schemalesen genauso dazu, wie der Umgang mit verschiedenen Messinstrumenten. Theorieunterricht mit Lehrer- Demonstrationen und mit Fehlersuchen einzeln oder in 2er Gruppen.

Bestätigung/Zertifikat/Diplom

Kursteilnehmende, die mindestens 75% des Kurses besucht haben, erhalten eine Kursbestätigung bzw. einen Eintrag in ihrem Bildungspass

Teilnehmende

Für Berufsleute aus verschiedenen Fabrikationszweigen wie Mechanik, Lüftung, Heizung usw., die über elektrotechnische Grundkenntnisse verfügen und die Fehler und Störungen an Systemen suchen und beheben müssen.

Teilnehmerzahl

Minimum 10 Teilnehmer. Maximum 12 Teilnehmer.
Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge. Die Mitteilung über die Kursdurchführung versenden wir nach dem Anmeldeschluss.

Zeit

Donnerstag von 17.45 – 20.00 Uhr (7 x 2.5 Lektionen)
(Änderungen vorbehalten)

Kosten

Den Lernenden entstehen keine Kurskosten.

Leiter/-in

Herr Paul-Emile Müller

Eingesetzte Hilfsmittel

Fachkundebuch Elektrotechnik mitbringen. Die restlichen im Kurs verwendeten Unterlagen werden abgegeben.

Anmeldung

Online-Anmeldeformular

Bei Fragen zur Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Technische Berufsschule Zürich

Abteilung EE
Sihlquai 101
Postfach
8090 Zürich

Telefon: +41 44 446 95 95
Fax: +41 44 446 95 90

Abmeldung

Die Abmeldung hat schriftlich ans Sekretariat der TBZ Abteilung EE zu erfolgen. Bei Abmeldung vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- verrechnet. Bei einer Abmeldung nach Kursbeginn verrechnen wir Ihnen die gesamten Kurskosten. Eine Rückerstattung bereits bezahlter Kurskosten ist nicht mehr möglich. Über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung.