IoT: Teil 2 – MQTT-Broker

Kursverfügbarkeit: ja
Anmeldeschluss: 18.10.21
Kursbeginn: 01.11.21
Kosten: CHF 600.–
Kursbeschreibung

Internet of Things: Intensiv-Workshop

Das Internet der Dinge ist ein grosser Wachstumsmarkt; Geräte, Eco-Systeme, Anlagen, Fahrzeuge etc. werden über das Internet verbunden. Die Dinge, die ans Internet angeschlossen werden, sind unzählig.

Ziele

Wir beleuchten das IoT-Thema MQTT-Broker in einem eintägigen Intensiv-Workshop mit der Umsetzung von drei konkreten praktischen Beispielen.

Die verwendete Hardware (Raspberry Pi mit Gehäuse, PSU, SD-Karte, Brenner) ist im Preis inbegriffen und kann behalten werden.

Teilnehmende sind am Schluss des Tages in der Lage:

Inhalte

Theorie

Praxis

Eigenen MQTT-Broker aufsetzen

USE Cases

Das OpenHAB (Smart Home System) ist eine weit verbreitete «Smart Home Server Anwendung», welche unter anderem auch das MQTT-Protokoll verwendet. Das System soll als eine Variante von Smart Home Lösungen praxisnah vorgestellt werden.

Zielgruppe

Der Besuch des IoT- Teil 1 ist Voraussetzung, um die weiteren IoT-Kursteile besuchen zu können. Nach Absolvierung der Kursteile 1 + 2 können weitere IoT-Kursteile absolviert werden:

Teil 3 – Datenbank und Visualisierung
Teil 4 – Analyse und Künstliche Intelligenz

Hilfsmittel

Abschluss

Kursattest der TBZ Höheren Fachschule

Leitung

Oscar Rechou

Kursdaten

Mo, 1. November 2021
von 08.00 – ca. 17.00 Uhr

Kursort

Technische Berufsschule Zürich
Höhere Fachschule
Sihlquai 101, 8005 Zürich

Kosten

CHF 600
CHF 540 subventionierter Preis für Teilnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zürich

Die verwendete Hardware ist im Preis inbegriffen und kann behalten werden.

Anmeldung

Bitte benutzen Sie das Online-Anmeldeformular.

Siehe Allgemeinen Geschäftsbedingungen der TBZ Höheren Fachschule.

Kontakt

Technische Berufsschule Zürich
Höhere Fachschule
Sihlquai 101
8090 Zürich

Tel. +41 44 446 95 11
Mail: admin.hf@tbz.zh.ch