„Restauration Hippiebus“

Kursverfügbarkeit: ja
Kursbeginn: 07.03.20
Flyer
Standort anzeigen

VW T2-Motor zerlegen und neu aufbauen!

Lernen Sie, wie Sie den VW-T2-Motor überholen!

 

Inhalt/Ziele

Gemeinsame Leistungsmessung am Rollenprüfstand vor und nach der Motor- Revision.
Ebenfalls wird die Kompression und die Abgasmessung vor und nach der Motor- Revision durchgeführt.
So wird man bestens sehen welche Parameter sich bei einer Motor- Revision verändern!

Theorie:
Sie lernen den grundsätzlichen Aufbau des kultigen Bullis (Hippiebus) VW T2 kennen.

Praxis:
Sie zerlegen gemeinsam mit den Referenten einen VW T2 1600er-Motor, lokalisieren die Schwachstellen, beheben diese und bauen den Motor wieder komplett auf.
Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, einen VW T2 Motor in Grundzügen zu überholen. Zudem bekommen Sie Tipps, worauf Sie bei der Restauration dieses Fahrzeugs achten müssen.

Dieser Kurs besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Der praktische Teil macht rund 70% des Kurses aus!

Voraussetzungen

Zum Kurs ist zugelassen, wer über technisches Verständnis verfügt und grosses Interesse an der Materie hat.
Eigene VW T2- Bullis sind zum Kurs auf Anfrage zugelassen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Bestätigung/Zertifikat

Kursattest der TBZ HF, sofern 75% der Lektionen besucht werden.

Teilnehmerzahl

Max. 10 Personen

Zeit/Dauer

3-Tageskurs
Sa, 7. & Fr/Sa, 13./14. März 2020

Kosten

Normalpreis: CHF970
Subventionierter Preis für Teilnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zürich: CHF 790

Ort

Webergasse 6
8416 Flaach ZH
(Hinter dem Volg)

Kursleiter

Rodrigo Fitze

Anmeldung

Benutzen Sie das Online-Anmeldeformular und senden oder mailen Sie dieses an:

Technische Berufsschule Zürich
Höhere Fachschule
Sihlquai 101
8090 Zürich
admin.hf@tbz.zh.ch

Telefon:  +41 44 446 95 11

Wichtig: Allgemeinen Geschäftsbedingungen der TBZ Höheren Fachschule.