Vom Support zur Systemtechnik

Kursdurchführung garantiert
Anmeldeschluss: 31.07.17
Kursbeginn: 21.08.17
Flyer
Standort anzeigen

Systemtechnik für Informatiker/innen EFZ mit dem Schwerpunkt Support

Der Kurs wird durchgeführt. Anmeldungen sind noch möglich.

Lehrgangsnummer

HF_SUST17

Ziele/Inhalt

Für Informatiker/innen EFZ, Schwerpunkt Support mit einer abgeschlossenen 4-jährigen Ausbildung nach i-ZH oder ICT-Berufsbildung Schweiz oder Berufsleute mit mehrjähriger Erfahrung im IT-Support. Wenn Sie in der Praxis immer wieder mit Aufgaben der Systemtechnik konfrontiert werden, wenn Sie Ihre Kompetenzen in der Systemtechnik erweitern möchten, oder wenn Sie den Besuch einer Höheren Fachschule (Systemtechniker, IT Services Engineer) in Betracht ziehen, dann ist dieser Lehrgang genau richtig.

Lernziele/Inhalte

Für Informatiker/innen EFZ mit Schwerpunkt Support und Lehrbeginn ab 2009 werden die folgenden Module angeboten:

Grundlagenbezogene Module

Schwerpunktbezogene Module

Dazu wird ein weiteres Modul als Wahlmodul angeboten.

Bereits erfolgreich abgeschlossene Module aus der Supportausbildung werden angerechnet.

Die folgenden weiteren Module gehören zum Kern der Systemtechnikausbildung und sind in der Regel bereits abgeschlossen. Bei Bedarf können in diesem Lehrgang einzelne Module in Absprache mit dem Lehrgangsleiter zusätzlich angeboten werden:

Qualifikationsverfahren

Es werden validierte Modulprüfungen gemäss ICT-Berufsbildung Schweiz durchgeführt. Wenn die Modulnote mindestens 4.0 beträgt, ist das Modul bestanden. Eine Unterrichtsanwesenheit von mindestens 80% ist für eine erfolgreiche Durchführung nötig.

Bestätigung/Zertifikat

Die bestandenen Module werden von ICT-Berufsbildung Schweiz in einem Portfolio bestätigt.

Voraussetzungen

Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Informatiker/in mit dem Schwerpunkt Support oder ehemalige Geräteinformatiker/in. Für Berufsleute anderer Lehrabschlüsse ist eine mehrjährige Erfahrung im IT-Support erforderlich.
Für diesen berufsbegleitenden Lehrgang wird während der Studienzeit eine praktische Tätigkeit von mindestens 50% im Bereich der Informatik (Support oder Systemtechnik) empfohlen.

Teilnehmerzahl

max. 18

Zeit

ab 21. August 2017 jeweils montags von 8.10-16.40 Uhr
Dauer: 2 Semester

Ort

Technische Berufsschule Zürich
Höhere Fachschule
Sihlquai 101
8005 Zürich

Kosten

Normalpreis: CHF 2900 pro Semester
Subventionierter Preis für Teilnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zürich: CHF 2450 pro Semester

Leiter

Andreas Rengel

Ablauf

Der Kurs besteht aus Theorie und den notwendigen praktischen Übungen sowie den Modulprüfungen am Schluss eines Moduls. Einzelne Unterrichts-Sequenzen werden mittels E-Learning durchgeführt.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nur mit unserem speziellen Anmeldeformular gültig. Die Anmeldung gilt für den ganzen Lehrgang.
(Online-Anmeldungen können wir leider nicht berücksichtigen).

Eine allfällige Abmeldung hat schriftlich ans Sekretariat der TBZ Höheren Fachschule zu erfolgen. Bei Abmeldung vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50 verrechnet. Bei einer Abmeldung nach Kursbeginn verrechnen wir Ihnen die gesamten Kurskosten des laufenden Semesters.

Kontakt

Technische Berufsschule Zürich
Höhere Fachschule
Sihlquai 101
8090 Zürich

Telefon: +41 44 446 95 11
Fax: +41 44 446 95 00

admin.hf@tbz.zh.ch